KFO (Kieferorthopädie)

Bei einer kieferorthopädischen Behandlung werden Fehlentwicklungen des Kauorgans erkannt und behandelt. Ein perfekt ausgebildetes Kauorgan ist leichter putzbar und die Zähne werden in ihrer Achse belastet. Das garantiert ein „langes Leben“ ihrer Zähne und der gesamte Kauapparat (Zähne, Kiefergelenk, Muskeln usw.) funktioniert. Man unterscheidet primäre Fehlentwicklungen (angeboren) und sekundäre Fehlentwicklungen (erworben, z.B. durch Daumenlutschen).

Kieferorthopädische Behandlungen in unserer Ordination!
In unserer Ordination haben wir uns auf die Behandlung mit abnehmbaren Geräten beschränkt. Für festsitzende Regulierungen empfehlen wir meinen/e Kollegen/in Fr. Dr. Weitgasser und Hr. Dr. Teufelberger.